Oberpfälzer “Grand Canyon“

92670 Windischeschenbach
+49 (0)9681- 401 240
tourismus@windischeschenbach.de

Mitten im Oberpfälzer Wald liegt das wildromantische Waldnaabtal, auch „Grand Canyon der Oberpfalz“ genannt. Die Waldnaab hat nämlich etwas geschaffen, dass in Deutschland einmalig ist: In Jahrhundertelanger mühseliger Arbeit durchsägte der Fluss eine große Granitmasse und schuf dabei ein tief eingeschnittenes Waldtal mit bizarren Felsgebilden. Hier arbeitete das fließende Wasser mit den Kräften der Verwitterung zusammen. Diese Gesteinsformationen erinnern an die des „echten“ Grand Canyon, dem das Waldnaabtal seinen Namen verdankt. Auf einem gut ausgeschilderten Weg kannst du den Oberpfälzer „Grand Canyon“ gemütlich in knapp drei Stunden durchlaufen und dich von seiner atemberaubenden Schönheit bezaubern lassen. Wenn du es lieber etwas abenteuerlicher haben möchtest, gibt es noch einen zweiten Weg. Über schmale Steige bewegst du dich entlang des fünf Kilometer langen Uferpfades und wirst hier mit noch sagenhafteren Ausblicken belohnt. Hier stößt du auf über dreißig Meter auftürmende Granitmassen, die dir den Atem rauben werden. In einer solch mystisch anmutenden Welt ranken sich natürlich auch viele Sagen und Legenden um manche Steinformationen. Zum Beispiel um das sogenannte „Butterfass“, das durch einen Felsensturz in das Flussbett gelangte. Der Sage nach, handelt es sich dabei um einen zu Stein gewordenen Ritter mit Pferd und Knappen, der einst einer Jungfrau nachstellt haben soll. Lass dich also verzaubern von der einmaligen Landschaft im Oberpfälzer “Grand Canyon“.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.