Die Allianz Arena in München

Adresse: Werner-Heisenberg-Allee 25, 80939 München
Plätze: 75.000
Eröffnet: 30. Mai 2005
Architektonische Höhe: 52 m
zur Website

Die Allianz Arena in München

Die im Jahr 2005 eröffnete Allianz Arena in München war zur damaligen Zeit die modernste Arena Deutschlands. Mit einer Kapazität von mittlerweile 75.021 Plätzen gehört die Münchener Arena zudem zu den größten deutschen Stadien. Doch nicht nur die extravagante Optik von außen sorgt dafür, dass die Allianz Arena in München viel mehr als ein Fußballstadion ist – ein Besuch in der Arena ist vielmehr ein einzigartiges Event, das jeden Fußballbegeisterten in den Bann ziehen kann.

Ein Besuch in der Allianz Arena

Wer die Allianz Arena besuchen möchte, hat grundsätzlich zwei verschiedene Möglichkeiten. Auf der einen Seite ist es möglich, ein Ticket für ein Spiel des FC Bayern München zu erwerben. Denn seit der vorherigen Saison im Jahr 2017 ist der FC Bayern der alleinige Nutzer der Arena – denn der ursprüngliche Mitbesitzer TSV 1860 München zog zurück in das Grünwalder Stadion. Um Eintrittskarten für ein FC Bayern Spiel müssen sich die Fans allerdings frühzeitig kümmern.

Wer allerdings die Arena nicht bei einem Spiel vom deutschen Rekordmeister besuchen möchte oder kein Glück bei der Kartenzuteilung hatte, kann auch die Öffnungszeiten an spielfreien Tagen für eine Besichtigung nutzen. Von 9/10 Uhr morgens bis um 19 Uhr am Abend können Interessierte das weite Rund besuchen und besichtigen.

Stadiontouren und Gastronomie

Jeden Tag können die Besucher der Allianz Arena an verschiedenen Führungen teilnehmen. Diese finden nahezu das ganze Jahr über statt. An Spieltagen gibt es sogar eine eigens dafür konzipierte Spieltagtour, die ein FC Bayern Spiel mit einer Stadionführung verbindet. Das Tourenangebot des FC Bayern ist dabei überaus vielfältig. Denn es gibt extra Führungen für Einzelpersonen und für Gruppen. Zudem variiert auch der Umfang der Stadionführung. Neben ausführlichen VIP-Touren, Spieltagtouren oder Arena-Touren gibt es auch die Kids-Tour, deren Ablauf kindlichen Bedürfnisse und Interessen am besten gerecht wird.

Zudem können Fans den FC Bayern Store besuchen. Auf einer Verkaufsfläche von 800 Quadratmetern gibt es unzählige Fanartikel für Klein und Groß. Dazu kommen Kindertagesstätten und die FCB-Erlebniswelt. Für Abwechslung ist folglich bei einem Ausflug in die Allianz Arena gesorgt.

Bei einem Event und Stadionbesuch darf selbstverständlich auch die Gastronomie nicht fehlen. Der Paulaner Fantreff Nord und das Arena Bistro versorgen die Gäste des FC Bayern mit einem vielfältigen gastronomischen Angebot.

Private und geschäftliche Veranstaltungen

Wer seine eigene Veranstaltung zu einem richtigen Event umfunktionieren möchte, findet mit der Allianz Arena möglicherweise den perfekten Veranstaltungsort. Denn in der Arena gibt es verschiedene Räumlichkeiten, die von Interessierten für ihre Veranstaltung angemietet werden können. Je nach Art und Größe des Events gibt es unterschiedliche Räumlichkeiten wie Logen, eine Weinbar oder die Spielerkabine, die alles für einen unvergesslichen Aufenthalt in der Allianz Arena mitbringen.

Die Anfahrt zur Allianz Arena in München

Allianz-Arena, München-Fröttmaning, Werner Heisenberg-Alle 25, München – das ist die Adresse der Münchener Arena. Grundsätzlich ist eine Anreise mit dem Auto oder den ÖNPV möglich. Wer sich gegen die Anreise mit Zug oder U-Bahn entscheidet, weicht oftmals auf das Auto zurück. Anreisende müssen allerdings beachten, dass an spielfreien Tagen die eigenen Parkhäuser der Allianz Arena nicht geöffnet sind. Dann müssen die Besucher auf Parkplätze in der Umgebung ausweichen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.